10.000 BESUCHER STÜRMEN ALPAKA EXPO IN GRAZ!

Alpakas sorgen für Massenansturm auf die Grazer Messe

Etwa 200 Alpakas aus Österreich, Deutschland und Italien begeistern die Besucher der Internationalen Alpakashow. Über 30 Züchter präsentieren ihre Tiere Alpakarichter Paul Garland aus Neuseeland und natürlich den Besuchern.

Wahrscheinlich ist es der direkte Kontakt zu diesen bezaubernden Andenbewohnen, welcher diese Veranstaltung so interessant für Besucher macht. Wenn man mit einem Alpaka spazieren geht oder ein Lama durch einen Hindernisparcours führt dann ist die Welt in Ordnung. Musik aus den Anden, feinste Alpakamode und viele Produkte und Neuheiten rund um das Thema Alpaka luden zum Verweilen ein. Insgesamt 7 Alpakaköniginnen, im feinsten Alpakadirndl, betreuten Aussteller und Gäste.

DI Thomas Pötsch, Präsident des ÖAZV und sein Team waren begeistert, dass die Besucherzahl nochmals um 10 % gesteigert werden konnte. Auch die Anzahl der Fachaussteller konnte um mehr als 30 % gesteigert werden.

Den internationalen Zuchtbewerb gewann diesmal Alpacaland Steffen Krämer aus Deutschland. Der etwa 4 Jahre alte Hengst Nanuk wurde auf Grund seines ausgewogenen Gesamtpaketes zum besten Tier der Show gekürt.